FILM ÜBER DIE BORDERLINE-STÖRUNG

Ich freue mich riesig, dass unser Film über die Borderline-Störung so gut angenommen wird. Hatte mächtig Bammel vor der Veröffentlichung. Ein ziemlich sensibles Thema, und die Protagonisten mussten uns einen großen Vertrauensvorschuss geben. Am Ende ist es ein Film geworden, der nicht nur „krasse Geschichten“ ausschlachtet, sondern hoffentlich zur Aufklärung beiträgt und dem ein oder anderen auch weiterhilft. Hier anschauen:

DIESE ELENDE RAUCHEREI…

Wenn man aufhört zu rauchen, soll man ja möglichst vielen Leuten im Bekanntenkreis davon erzählen. Das steigert den Druck und wohl auch die Erfolgsquote. Ich habe einen Film drüber gemacht – dann kann ja hoffentlich nichts mehr schiefgehen, oder…  

DER ANTI-SUCHT-HOF

Für das Y-Kollektiv (funk-Format, Jugendangebot ARD + ZDF) habe ich drei Tage auf Hof Fleckenbühl bei Marburg verbracht, gleich in der Nähe vom Hof meiner Eltern. Die Reportage läuft ab heute Nachmittag auf Facebook und YouTube. Link gibts später.   Hier der ganze Film:

DIE FOLGEN DES PALMÖL-BOOMS

Für die Deutsche Welle konnte ich zuletzt in Peru recherchieren und filmen und dort die Folgen des extensiven Ölpalmen-Anbaus mit eigenen Augen sehen. Schwer zu ertragen, zumal wir viele Leute getroffen haben, die aufgrund des massiven Ausverkaufs ihres Landes ganz existentielle Probleme haben: Viele kleine Bauern haben ihr Land verloren, oder wurden gezwungen, es billig zu verkaufen (manchmal für weniger als 40 Dollar pro Hektar). Heute wachsen auf ihren alten

ARTIKEL ÜBER DIE "LAS PATRONAS" IN DER FRANKFURTER ALLGEMEINEN SONNTAGSZEITUNG

Die Geschichte über die Las Patronas, eine Frauengruppe in Veracruz, Mexiko, die den auf Güterzügen vorbeifahrenden Flüchtlingen Essen zuwerfen, ist nun auch in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung als Artikel erschienen. Die Recherche hat mir das Journalistenstipendium „IJP Lateinamerika“ ermöglicht, für das ich im letzten Jahr drei Monate lang in Mexiko arbeiten konnte.

FÜR CNN "GREAT BIG STORY": EINRADFAHREN EXTREM

Zum ersten Mal war ich vor einigen Wochen im mysteriösen Kaiserslautern – und dann auch noch für CNN 🙂 Für das Format „Great Big Story“ konnte ich Lutz Eichholz interviewen, ein Einrad-Fahrer, der unglaubliche Dinge mit einem harmlosen Einrad anstellt. Am besten selbst angucken:

"HÖRWEITE"-PODCAST JETZT ONLINE

Martin Engelmann und ich waren beim Spiegel-Podcast „Hörweite“ zu Gast bei Anna Behrend. Anhören kann man sich die Sendung hier:

ZU GAST IM SPIEGEL-PODCAST "HÖRWEITE"

„Hörweite – Der Reporter-Podcast“ heißt eine Sendung, die beim SPIEGEL in Hamburg produziert wird. Reporter, die für eine besondere Story im Ausland waren, erzählen über ihr Projekt, die Hintergründe, Outtakes… Zusammen mit Martin Engelmann habe ich dort von unserem Film über die Lakandonen in Mexiko erzählt. Veröffentlicht wird das ganze in etwa 2 Wochen.

"PLÖTZLICH BÄUERIN" BEIM Y-KOLLEKTIV UND IM ARD-MORGENMAGAZIN

„Plötzlich Bäuerin“, ein Film über mein eigenes Problem („Was tuen mit dem Hof der Eltern, wenn weder die beiden Schwestern noch man selbst Landwirtin geworden ist“) lief vor einigen Wochen beim Y-Kollektiv. Im Laufe der kommenden Woche wird eine Kurz-Version im ARD-Morgenmagazin laufen. Alles rund um dieses Projekt war sehr aufregend. Zum ersten Mal konnte ich auch in einem „Kommentare-Kommentier“-Video Stellung zu Zuschauerreaktionen nehmen. Den Film findet ihr in der